Magic Points

Dalmatiner

 

06.01.2020: Der Abschied ist gekommen

C Wurf der AbschiedHeute ist der Tag zum Abschied nehmen, das Ende einer wundervollen Welpenzeit aber auch der Anfang eines neuen Tupfenleben. Es waren für uns aufregende, anstrengende und erlebnisreiche Wochen. Aber auch Wochen voller Glücksmomente und schönen Gesprächen. Was bleibt ist große Zufriedenheit und Stolz auf so schöne Tupfenhunde und Dankbarkeit über das Vertrauen von so vielen tollen Menschen. Jetzt gehen die Kleinen in ihre neuen Familien. Alle haben wundervolle Menschen gefunden, die sich mit viel Liebe, Zuwendung und Achtung um ihr neues Familienmitglied kümmern werden. Sie werden in Hessen, Brandenburg aber auch in Dänemark leben. Die Hündin Close To Me of Magic Points - Frau Rot bleibt bei uns. Unsere große Hoffnung ist es, dass sie später einmal in die „Fußstapfen“  ihrer Mama Diva treten und sich zu einer genauso wundervollen, stolzen Hündin entwickeln wird. Wir wünschen uns für unsere kleinen Magic Points und neuen Besitzer ein langes, gesundes und vor allem erfülltes Leben. Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit jedem Einzelnen.
 

Damit schließen wir unser Welpentagebuch des C-Wurfs.

 


 

05. Januar 2020: Die neunte Woche

IMG 3329Unsere letzte gemeinsame Woche haben wir mit den kleinen Rackern mit viel gemeinsamen Kuschelns und Vorbereitungen für den Auszug verbracht. Und wer mit Hingabe züchtet, kann es verstehen, wie zerrissen man in diesem Augenblick ist. In diesem Abschiedsmoment hätte man am liebsten die Uhr anhalten wollen. Die einzige Freude ist, dass aus den kleinen "weißen Mäusen" inzwischen selbständige Schönheiten geworden sind, jeder mit seinem unvergleichlichen Charakter. Sie sind gesund, selbstbewusst und offen, haben ein traumhaftes Wesen von ihren Eltern geerbt. Ihr war ein lieber, ruhiger und sehr sauberer Wurf. Ich hoffe, dass wir euch  viele Umweltreizen auf den Weg geben konnten und den Start ins neue Hundeleben so schön wie möglich gestaltet haben. Nun der Abschied steht vor der Tür...

► Hier geht es zur Foto-Galerie des C-Wurf-9.Woche 

 


 

 29. Dezember 2019: Die achte Woche

IMG 2914Die ereignisreiche achte Woche unserer acht Welpen ist nun abgeschlossen. Diese Woche wurde die Wurfabnahme durchgeführt, wo die Welpen auf "Herz und Nieren" geprüft worden sind. Die anerkannte, geschulte Zuchtwartin der Dalmatiner Zucht Gemeinschaft Deutschland e.V hat den kompletten Wurf abgenommen, zu ihrer vollsten Zufriedenheit, wobei allen Welpen der beste Pflegezustand bescheinigt wurde. Dabei wurden die Welpen gewogen und Chipnummern mit Namen überprüft. Außerdem jede Welpe wurde einzeln nach seinen Aussehen beurteilt, d.h. Körperbau, Fellfarbe, Pigment, Farbe der Augen. Alle haben die Wurfabnahme mit Bravour bestanden und an diese Stelle möchten wir von unseren acht süßen Zwergen, die offiziellen Namen bekannt geben, in der Reihenfolge ihrer Zuchtbuchnummern (also erst die Jungs dann die Mädels) und in der Farbe ihrer Halsbändchen:
Close Friend of Magic Points - Herr Grün
Crazy About Me of Magic Points - Herr Blau
Charming Smile of Magic Points - Frau Violett
Close To Me of Magic Points - Frau Rot
Cloud Seven of Magic Points - Frau Orange
Could It Be Love of Magic Points - Frau Türkis
Cranberry Raspberry of Magic Points - Frau Grau
Cute Expression of Magic Points - Frau Rosa
Auch das Erscheinungsbild unserer wundervollen Zuchthündin April Butterfly of Magic Points (genannt Diva) wie auch unserer Zuchtstätte wurde mit "Vorzüglich" bewertet. Nun ist unser C-Wurf bereit für den Auszug und langsam wird nach und nach "ihr Köffferchen" gepackt. Ihre neue Familien warten schon ungeduldig auf ihren Liebling.
 
 

 

 22 Dezember 2019: Die siebte Woche

IMG 2954jpg1 Unsere Welpen hatten eine anstrengende Woche hinter sich. Sie wurden geimpft, gechipt und audiometrisch untersucht (AEP). Der Hörtest wird durch einen Tierarzt mit entsprechenden Spezialgeräten durchgeführt. Es werden Gehör-Impulse abgegeben, die eine entsprechende Antwort hervorrufen. Dieses wird im Computerbild aufgezeichnet und als Ausdruck dem Züchter als Nachweis ausgehändigt. Natürlich hatten wir im Vorfeld auch selbst getestet, vermutet und gehofft... Dennoch waren wir erleichtert und erfreut über das tolle "amtliche" Endergebnis: Alle unsere Zwerge sind beidseitig hörend und wir freuen uns natürlich riesig. Alle Welpen haben es gut überstanden, waren ganz tapfer dabei. Außerdem bestätigte uns der Tierarzt nach gründlichen Untersuchung, dass sich unsere kleinen Racker auch bei bester Gesundheit und tadellosen Zustand befanden. Und langsam nähert sich auch der Abschied...

► Hier geht es zur Foto-Galerie des C-Wurf-7.Woche


 

15. Dezember 2019: Die sechste Woche

4Unsere 8 kleine Zwerge sind jetzt schon 6 Wochen alt und kerngesund. Alle Welpen haben unsere Erwartungen übertroffen und sich von Wesen und Körperbau prächtig entwickelt. Das können wir den wundervollen Eltern, Vater "Noemus du Bois du Bayehon (genannt Nerio) und Mutter April Butterfly of Magic Points (genannt Diva) zu verdanken.
Die 6. Woche war Wettertechnisch alles andere als Ideal. Der Regen und der starke Wind ließen Draußen keine lange Spiele zu. dafür haben wir reichlich Besuch empfangen. Alle 8 kleinen Racker zeigten sich von der besten Seite. Die Welpen waren ausgesprochen ruhig, offen, neugierig und fröhlich. Nur Hosen, Socken , Zehen und Schuhe mussten manchmal "leiden". Die dritte Wurmkur haben sie auch schon mit Bravour überstanden.
 


 

08. Dezember 2019: Die fünfte Woche

IMG 2456 KopieDie 5. Woche brachte für unsere 8 kleinen Racker große Veränderungen. Mit dem Umzug aus dem Wurfzimmer in einen größeren Raum gegen Ende letzter Woche haben unsere C-chen zugleich auch einen deutlich vergrößerten Aktionsradius erlangt. Die Spielphasen werden immer länger. Schlafen und Nahrungsaufnahme spielen nicht mehr die wesentlichsten Rollen. Spielen und toben mit den Geschwistern steht jetzt auf der Tagesordnung.
Die ersten Ausflüge in den Garten haben sie genossen. Mit großer Freude und Begeisterung reagieren die Kleinen auf alles Neue. Der Aufenthalt im Freien bietet den Racker ihre Sinne zu entwickeln und den Geruchssinn, den Tastsinn und ihren Geschmack zu trainieren. Auch der Regen oder Schnee gehörten schon zu ihren Erfahrungen.
Die Welpen genießen schon die vielen Besuche in vollen Zügen. Viele Streicheileinheiten haben sie richtig genossen. Für C-chen und ihre Entwicklung ist es nur von Vorteil, wenn sie mit vielen verschiedenen Personen, Gerüchen und Geräuschen konfrontiert werden. So bauen die kleinen Zwerge eine gute Verbindung zu den Menschen auf und werden ganz natürlich sozialisiert.
 


 

01. Dezember 2019: Die vierte Woche

IMG 2221Die für unsere 8 kleinen Racker sehr aufregende vierte Woche ist vorüber.Die Babys können sich jetzt frei bewegen. Damit beginnen die Welpen auch die Welt außerhalb der Wurfkiste zu erkunden. Sie sind also schon sicher auf den kleinen Beinchen unterwegs. Jeden Tag erweitern sie ihren Radius und beginnen ihrer Mutter zu folgen. Damit beginnt auch der erste Schritt zu Sauberkeit. Die Welpen verlassen die Wurfkiste um sich zu lösen. Sie lernen den Umgang mit ihren Artgenossen. Es wird gespielt, gekuschelt und gemeinsam gefressen. Auch die Zähne sind schon durchgestoßen. Jetzt können sie ihre Geschwister richtig ärgern. Im ausgedehnten Spiel werden Beuteverhalten und Rangordnungskämpfe erkennbar. Soziales Spielen gewinnt an Priorität. Dadurch bilden sich die Persönlichkeiten langsam heraus. Die Kleinen haben schon reichlich Besuch empfangen. Ihre Krallen wurden schon einige Male geschnitten und auch die 2. Wurmkur haben die Racker gut vertragen.

 


 

24. November 2019: Die dritte Woche

IMG 2107 Unsere Welpen sind schon 3 Wochen alt und in dieser Zeit ist eine Menge passiert. Jetzt wird es richtig interessant. Sehfähigkeit, Gehör und Geruchssinn haben sich rapide entwickelt. Mit dem Öffnen der Augen und Ohren entdecken die Kleinen allmählich ihre Umgebung. Sie sind sehr neugierig. Das Welpen-zimmer wird ordentlich erkundet. Die Kleinen Racker nehmen jetzt Geräuschen wahr und reagieren hörbar auf unsere Laute. Mittlerweile fangen sie an sich für ihre Geschwister zu interessieren und die ersten Spielversuche werden gestartet. Die Stimmen werden auch schon erprobt. Es wird gebellt, wolfartig geheult, geknurrt und gepiepst. Es ist eine Freude den kleinen Rackern beim Spielen und Erkunden zuzusehen. Ihre erste Wurmkur haben sie sehr gut vertragen. Genauso wie die ersten richtigen Mahlzeiten. Sie haben alles problemlos durchgezogen. Natürlich die Milch von Mami schmeckt immer noch am Besten. Die ersten Besucher haben wir auch empfangen und die kleinen Racker haben es gut verkraftet.
 
 

 

 17. November 2019: Die zweite Woche

 MG 1992Nach dem alle C-chen die erste Woche prima geschafft haben und schön zugenommen haben, wartete nun eine spannende Woche auf uns und die kleinen Racker. In dieser Woche beginnen sich die Augen zu öffnen und die Babys zeigen viel mehr Aktivität. Die Kleinen krabbeln langsam durch die Wurfkiste und entdecken ihre Umgebung. Die ersten Knurr- und Spielversuche werden gestartet. Jedoch die meiste Zeit verbringen sie noch mit Schlafen und Trinken.
Mama Diva zeigt sich als sehr fürsorglich. Die Kleinen werden ausführlich geputzt und nicht aus den Augen gelassen. Das Augenöffnen hat begonnen, ist aber bei allem C-chen noch nicht vollständig abgeschlossen. Andererseits konnten wir zum Ende der zweiten Woche fest stellen, dass die Kleinen Gehörreaktionen zeigen. Es ist faszinierend, welche Entwicklung die Welpen gerade in den ersten zwei Wochen durchleben. Aus blinden und tauben Welpen werden kleine Hunde. Jeden Tag entdeckt man etwas Neues. Die Tupfen kommen mehr und mehr zum Vorschein.
 

 

 


 

11. November 2019: Die erste Wurfbesichtigung

Am 08. November 2019 fand die erste Wurfbesichtigung durch unsere Tierärztin statt. Es wurde begutachtet und protokolliert in welcher Verfassung sich die Mutterhündin und ihre Welpen befinden.
Hier ein Auszug aus dem Bericht:
  für eine vergrößerte Ansicht bitte auf die Bilder klicken
 

 

10. November 2019: Die erste Woche

 MG 1608 Die erste Woche unserer C-chen ist wie im Fluge vergangen. Nach der problemlosen Geburt und dem guten Start haben alle acht Welpen ihr Geburtsgewicht fast verdoppelt. Diva zeigt sich als fürsorgliche Mama und strahlt die für die Kleinen so wichtige Ruhe aus. Sie kümmert sich rührend um die Babys und ist immer für ihre Kinder da. Das süße Geschmatze unserer C-chen zeigt uns, dass sie rundum sehr zufrieden sind. Die Fleckung wird immer deutlicher sichtbar. Die erste Krallenschnitt wurde problemlos absolviert genau so wie das tägliche Wiegen. Die Kleinen haben neue Halsbändchen bekommen. An diesen Bändchen werden die Besucher die Kleinen mühelos unterscheiden können. Die Jungs tragen blau und grün. Die Mädchen tragen orange, rot, rosa, türkis, violett und grau.

► Hier geht es zur Foto-Galerie des C-Wurf-1.Woche


 

03. November 2019: Die Geburt

Am 03. November 2019 erblickte unser "Magic Points" C-Wurf mit 8 Welpen das Licht der Welt. Ganz komplikationslos und intinktsicher hat unsere April Butterfly of Magic Points (genannt Diva) die 6 Mädchen und 2 Jungs zur Welt gebracht. Die Welpen sind gesund und munter, alle zusammen hatten ein durchschnittliches Gewicht zwischen 340-470 Gramm. Es war Divas erste Geburt und sie hat das souverän gemeistert. Unsere Maus hat ihre Mutterrolle prima angenommen. Sie kümmert sich ruhig und liebevoll um die Kleinen. Wir sind glücklich, dass unsere stolze Mama  die Instinktsicherheit ihrer Vorfahren in sich trägt. Dieser Urinstinkt ist für einen Züchter von unschätzbaren Wert. Wir freuen uns auf eine interessante und aufregende Welpenzeit.
 
Hier sind wir:
                                                                                                    für eine vergrößerte Ansicht bitte auf die Bilder klicken
 C Wurf 1 1jpg 2pdnneu

Die Eltern:

Vater:   Noemus du Bois du Bayehon
Mutter: April Butterfly of Magic Points

Beide Elterntiere  sind beidseitig hörend, HD-frei, Lemonfrei, vollzahnig und kerngesund. Mit diesem Wurf haben wir uns für eine Verpaarung entschieden die uns hoffnungsvoll macht.  Besonders beeindruckend finden wir interessante Ahnentafel, die unsere Welpen haben werden. Die besteht aus alten Deutschen, Skandinavischen und Niederländischen Blutlinien. Wir sind stolz, dass unsere Nachwuchs aus diesen Kreuzung mit solch namhaften Vorfahren tragen werden dürfen.
 
Wir erhoffen uns aus dieser exzellenten Verpaarung aus unserer Sicht typvolle, wesenstarke, substanzvolle und gesunde Welpen.
 
Die Welpen werden voraussichtlich um den 03.11.2019 das Licht der Welt erblicken und könnten demnach Anfang Januar in ihr neues Zuhause umziehen.
 
Wenn Sie Interesse daran haben, einen kleinen „Magic Points“ in Ihre Familie aufzunehmen, dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre Email-.
 

Noemus du Bois du Bayehon - genannt Nerio

Charaktereigenschaften:

Nerio ist ein gesunder, ausgeglichener, verschmuster Rüde. Er ist ein sehr menschenbezogener Hund, sehr aufgeschlossen und zugänglich.  Freundlichkeit, Sanftmut und Gelassenheit sind seine stärken. Er ist ein gemütlicher Rüde, den nichts so schnell aus der Ruhe bringt. Er ist sehr gesellig, nicht dominant, verträglich mit sämtlichen anderen Hunden. Er lebt mit seiner Familie und einem Dalmatiner-Rudel in Belgien. Er ist sehr in einem Rudel sozialisiert.
Nerio hat bereits mehrfach seine Qualität als Deckrüde unter Beweis gestellt und vereint somit alle Eigenschaften, die unserem Zuchtziel entsprechen.
 
 
Erscheinungsbild:
Nerio verfügt über eine ausgesprochen rüdenhafte Ausstrahlung und Eleganz. Anatomisch ist Nerio ein harmonischer, substanzvoller, knochenstarker Rüde. Er ist am 04.07.2014 geboren und hat 60 cm Widerristhöhe. Zu seinem Vorzügen gehören seine kraftvollen Gebäudelinien, exzellente Vorbrust, perfekten Winkellungen, seine Rückenlinie und ideale Krupe, sowie sein kraftvolles, raumgreifenes Gangwerk. Besonders auffällig ist sein ausgesprochen wunderschöner Rüdenkopf und ein sehr kurzes, zartes Haar mit seidigen Glanz.

 

April Butterfly of Magic Points - ganannt Diva

Diva ist eine traumhaft schöne und ausgeglichene Hündin mit einem wundervollen verschmusten Wesen. Sie ist die Tochter von unserer Maggie. Ihre Mutter war auch eine Hündin mit einem ebenso wundervollen Charakter, welches sie an ihre gesamte Nachzucht weitergab.
 
Vom äußeren Erscheinungsbild ist Diva eine sehr feminine, zauberhafte, substanzvolle und knochenstarke Hündin. Sie ist sehr harmonisch aufgebaut, mit perfekten Proportionen, Winkelungen der Vor- und Hinterhand. Sie verfügt über eine ausgesprochen exzellente Brusttiefe mit vorzüglicher Vorbrust. Ihr Rücken ist gerade und fest mit vorzüglicher Ober- und Unterlinie und ausgesprochen korrekter Rutenhaltung. Zu ihren Vorzügen gehört auch ihr ausgesprochen kraftvolles, raumgreifendes Gangwerk (von ihren Eltern geerbt) mit viel Temperament und viel Schub aus der Hinterhand. Sie besitzt eine vorzügliche, gleichmäßige Fleckung mit einer lackschwarzen, satten Pigmentierung.