Magic Points

Dalmatiner


 

26. November 2020: Die fünfte Woche

IMG 20201119 182707Mittlerweile sind unsere D-chen 5 Wochen alt. Sie haben riesen Sprünge gemacht und sich richtig prächtig entwickelt. Süße Gesichter, schöne dunkle Augen und ganz viel Persönlichkeit zeigen die 10 bezaubernden Mädels und 3 stattlichen Jungs. Nelly kümmert sich verantwortungsvoll um ihren Nachwuchs und Paula übernimmt mit vollem Einsatz die Bespaßung der "kleinen Rasselbande". Wir freuen uns, dass alles so harmonisch verläuft und sind ganz stolz auf Nellys hübsche Kinder.
Auch diese Woche brachte für unsere 13 kleinen Racker große Veränderungen. Mit dem Umzug aus Wurfzimmer in einen großen Raum gegen Ende letzte Woche haben unsere D-chen zugleich auch einen deutlich vergrößerten Aktionsradius erlangt. Die Spielphasen werden immer länger und toben mit den Geschwistern steht jetzt auf der Tagesordnung. Schlafen und Nahrungsaufnahme spielen nicht mehr die wesentlichsten Rollen.
Besuch von zukünftigen Familien hatten die kleinen Magic Points diese Woche reichlich. Viele Streicheileinheiten haben die kleinen Mäuse mit großer Freude genossen. Für die D-chen und ihre Entwicklung ist es nur von Vorteil, wenn sie mit vielen verschiedenen Personen, Geräuschen und Gerüchen konfrontiert werden. Wir sind uns sicher, dass wir so zur besten Sozialisierung der kleinen beitragen und sie gut auf ihr aufregendes Leben vorbereiten.
 

 


 

 19. November 2020: Die vierte Woche

IMG 20201117 172709Für unsere Welpen hat die 4.Lebenswoche begonnen. In diese Woche haben wir uns entschlossen die Wurfbox abzubauen. Die Welpen haben jetzt dadurch mehr Bewegungsfreiheit. Jeden Tag erweitern die kleinen Racker ihren Radius und beginnen ihrer Mama zu folgen. Damit beginnt auch der erste Schritt zu Sauberkeit. Die kleinen verlassen ihren Schlafplatz um sich zu lösen. Sie sind schon sicher auf kleinen Beinchen unterwegs und nehmen sich intensiver wahr. Es wird gespielt, gekuschelt, gemeinsam gefressen und ordentlich an den Ohren der Geschwisterchen gezogen. Im ausgedehnten Spiel werden Beute erhalten und Rangordnungskämpfe erkennbar. Soziales Spielen gewinnt an Priorität. Dadurch bilden sich langsam ihre Persönlichkeiten aus. Wenn die Welpen schlafen verlässt Mama Nelly hin und wieder freiwillig den Welpenauslauf. Doch sobald sich etwas im Auslauf rührt ist sie gleich wieder zur Stelle um nach dem Rechten zu sehen. Neben dem erforderlichen Krallen schneiden gab es die ungeliebte Entwurmung. Diese haben die kleinen Mäuse gut vertragen.

► Hier geht es zur Foto-Galerie des D-Wurf-4.Woche 

 


 

12. November 2020: Die dritte Woche

IMG 20201110 113940Heute ist Nellys Nachwuchs schon drei Wochen alt. Seitdem ist eine Menge passiert. Sehfähigkeit, Gehör und Geruchssinn haben sich rasant entwickelt. Mit dem Öffnen der Augen und Ohren können die kleine Mäuse jetzt ihre Umgebung entdecken. Sie sind sehr neugierig. Sie verlassen nun selbständig ihre Wurfbox und erkunden die Welt. Sie nehmen Geräusche wahr und fangen mittlerweile an sich für ihre Geschwister zu interessieren. Die ersten Versuche werden gestartet. Es wird gebellt, geknurrt, und gepiepst. Und es wird nicht mehr nur an Mamas Zitzen, sondern auch an den Ohren der Geschwister genuckelt. Und sie versuchen ihren Schlafplatz sauber zu halten. Natürlich passieren noch kleine Unfälle, aber sie sind ja auch erst drei Wochen alt. Die ersten Zähnchen konnte ich beim Füttern auch schon ertasten. Alle drei bis vier Tage lassen sie ihre Maniküre brav über sich ergehen., damit Nellys Gesäuge nicht strapaziert wird. In dieser Woche haben unsere Mäuse neue Halsbändchen bekommen. Die Rüden tragen die Farbe: Dunkelblau, Braun und Schwarz. Unsere weiß/schwarze Hündinnen tragen die Farbe: Gelb, Grün, Neon, Violett, Orange, Rot. Weiß/braune Hündinnen tragen die Farbe: Grau, Türkis, Pink und Rosa. Jetzt wird es für uns eine spannende Zeit geben. Alle Welpeneltern können kaum erwarten die Kleinen zum ersten Mal in Natura zu erleben.

 


 

05. November 2020: Die zweite Woche

IMG 20201030 090149Ratzfatz ist die zweite Woche mit den D-chen zu Ende. Auch diese Woche hat sich einiges bei uns und den D-chen ereignet. Die Äuglein de kleinen Tupfen öffnen sich nun langsam und werden immer flinker. Über das Gewicht der Kleinen können wir uns nicht beschweren. Einige haben fast 1 kg erreicht. Nelly ist eine super Mama. Sie zeigt sich sehr fürsorglich aber auch sehr unaufgeregt. Die kleinen werden notfalls auch gegen ihren Willen ausführlich geputzt. Und wir konnten zum Ende der  zweiten Woche feststellen, dass die Mäuse Hörreaktionen zeigen. Unsere Waschmaschine hat deutlich mehr zu tun, da die kleinen Mäuse ihre Blase jetzt selbständig entleeren können. Insgesamt macht die "kleine" Familie einen sehr entspannten Eindruck, was man auf den Bildern gut erkennen kann.

► Hier geht es zur Foto-Galerie des D-Wurf-2.Woche 

 


 

29. Oktober 2020: Die erste Woche

IMG 20201026 084628

Die erste Woche unserer D-chen ist wie im Fluge vergangen. Nach der problemlosen Geburt und dem guten Start haben alle dreizehn Welpen ihr Geburtsgewicht fast verdoppelt. Nelly zeigt sich als fürsorgliche Mama und strahlt die für die Kleinen so wichtige Ruhe aus. Sie kümmert sich rührend um die Babys. Sie entfernt sich nur ungern und ist immer für ihre Kinder da. Sie ist vollauf damit beschäftigt, die Kleinen zu putzen und das Nest sauber zu halten. Sie pflegt und wendet sie, als hätte sie noch nie etwas anders getan. Nelly achtet sehr auf Körpernähe zu ihren Welpen. Alle zwei Stunden trinken die Kleinen und durch das ständige belecken ihrer Bäuchlein wird die Darmtätigkeit angeregt. Und das ist für die Welpen überlebensnotwendig. Das süße Geschmatzte unserer D-chen zeigt uns, dass sie rundum sehr zufrieden sind. Die erst weiß geborenen Welpen zeigen nun immer mehr spätere typische Zeichnung. Endgültig abgeschlossen ist sie aber erst in ein paar Wochen. Die Näschen dunklen auch schon langsam nach. Unsere Nelly hat sich schon an den "Job" Mama gewöhnt. Sie meistert ihre Sache hervorragend mit vorzüglichen Instinkten und genießt ihre Mutterrolle sehr.

► Hier geht es zur Foto-Galerie des D-Wurf-1.Woche 

 

 


 

26. Oktober 2020: Die erste Wurfbesichtigung

Am Montag den 26 November 2020 fand die erste Wurfbesichtigung durch unsere betreuende Tierärztin statt. Es wurde begutachtet und protokolliert in welcher Verfassung sich die Mutterhündin und ihre Welpen befinden.
 
Hier ein Auszug aus dem Bericht:
 
  für eine vergrößerte Ansicht bitte auf das Bild klicken
 

 

 

24. Oktober 2020: Freud und Leid liegen manchmal ganz nah beieinander.

Ein Mädchen hat uns heute leider verlassen. Sie war die kleinste und die schwächste aus dem Wurf. Die kleine Maus hatte nicht genügend Kraft und Lebenswillen. Wir hatten zunächst noch Hoffnung und wollten nicht aufgeben und sind noch zum Tierarzt gefahren, der ihr Medikamente verabreichte. Leider ist sie trotzdem 48 Stunden später verstorben.

Neben Freude haben wir auch die andere Seite des Lebens erfahren müssen: den Tod, den Schmerz und den Verlust...

Trotzdem müssen wir nach vorne schauen und uns mit voller Aufmerksamkeit auf die anderen Geschwister konzentrieren. Sie brauchen uns und wir freuen uns über 13 Welpen.

 


 

22. Oktober 2020: Die Geburt

Am 22. Oktober 2020 brachte unsere Nelly instinktsicher und ganz komplikationslos 14 Welpen zu Welt. Es sind 11 Mädchen und 3 Jungs. Fast alle hatten ein Gewicht zwischen 300 und 380 Gramm (nur ein Mädchen wog nur 245 Gramm). Es war Nellys erste Geburt und sie hat die souverän gemeistert. Wie bei jedem Wurf fuhren wir mit der jungen Mutter nach dem vermuteten Abschluss des Geburtsvorganges zum Röntgen und zum Ultraschall, um uns vom Tierarzt bestätigen zu lassen dass alles in Ordnung ist. Laut des Befunds ist alles einwandfrei, was für uns sehr erfreulich war. Unsere Nelly hat mittlerweile ihre Mutterrolle prima angenommen. Sie kümmert sich ruhig und liebevoll um ihre Babys, als hätte sie noch nie etwas anderes getan.

Wir freuen uns riesig über 14 Welpen und auf eine interessante und aufregende Welpenzeit und zeigen hier schon einmal paar Bilder.

 
Hier sind wir:

 für eine vergrößerte Ansicht bitte auf die Bilder klicken